Hautverjüngung bei Dr. Michael Thomas

FACE-Peeling

Das hochprozentige Fruchtsäurepeeling wirkt der Hornschichtbildung entgegen und regt die Collagenbildung an.

Die Haut wird rosiger, frischer und strahlender.

Sogar leichte Fältchen und Pigmentstörungen können reduziert werden.


Für wen sind Fruchtsäurepeelings geeignet:

  • Großporiges Hautbild
  • Bei Aknenarben
  • Verhornungsstörungen
  • Müde und fahlwirkende Haut
  • Bei reifer und zu Fältchen neigender Haut
  • Pigmentflecken
  • Unregelmäßiges Hautrelief


Die Therapie erfolgt einmal wöchentlich innerhalb von 3-5 Wochen. Danach wird eine Auffrischung alle 6-8  Wochen empfohlen.

Vereinbaren Sie Ihren Termin

Fruchtsäurepeeling (AE)

Sie wollen Ihr frisches, jugendliches Aussehen erhalten oder Ihr Hautbild verfeinern?

Dann können wir Ihnen mit einem Fruchtsäurepeeling gerne weiterhelfen.


Was bedeutet Fruchtsäurepeeling?

  • Stabilisierung des Säureschutzmantels der Haut
  • Steigerung der Collagenbildung
  • Anregung der Hauterneuerung
  • Entfernung der oberen, abgestorbenen Hautschüppchen
  • Reduzierung der Dicke der Hornschicht
  • Gleichmäßigeres und gepflegteres Hautbild


Für diverse Hauttypen ist ein Fruchtsäurepeeling besonders interessant:

  • Fältchen
  • Reife Haut
  • Grobporige Haut
  • Müde wirkende Haut
  • Anzeichen vorzeitiger Hautalterung
  • Unreine Haut
  • Leichte, oberflächliche Aknenarben
  • Verhornungsstörungen
  • Irritierte und entzündliche Haut
  • Rosacea

Vorteile

Unser Fruchtsäurepeeling bietet einige besondere Vorteile. Es ist sehr sicher und flexibel in der Anwendung, was bedeutet, dass die Peelings auf jeden Hauttyp individuell eingestellt werden. Aufgrund der Alltagstauglichkeit des Peelings können Sie nach der Behandlung ganz normal wieder ins Büro gehen etc. da die Haut nicht gerötet ist. 


Die Behandlung: Wir wählen ein Ihrem Hauttyp entsprechendes Fruchtsäurepeeling aus. In diesem Zuge beraten wir Sie auch bezüglich der Anzahl und der Intervalle der Behandlungen. 


Die 4 Schritte des Peelings:
1. Reinigung
2. Auftragen des Peelings
3. Neutralisation
4. Nachpflege

Zum Abschluss empfiehlt sich eine intensive Pflege, da die Aufnahmefähigkeit der Haut für Wirksubstanzen und Feuchtigkeit nun sehr hoch ist.