Sprechzeiten
Mo: 10:00 - 12:00 + 14:00 - 18:00 | Di, Mi: 09:00 - 12:00 + 14:00 - 17:00 | Do: 09:00 - 12:00
Donnerstagnachmittag und Freitag nach Vereinbarung

Hautkrebs - früherkennung

DIE NEUE GANZHEITLICHE HAUTKREBSVORSORGE

Ein beruhigender Schritt nach vorne in der Muttermalkontrolle

UV-Strahlen gelten als Hauptauslöser für Hautkrebs. Die Heilungschancen hängen entscheidend von einer frühen Diagnose ab. Bisher konzentrierten sich die Hautchecks meist auf einzelne Muttermale oder Hautbereiche mit Auffälligkeiten.


Was ist „Automatisches Total Body Mapping“ (ATBM®)?

Die software-kontrollierte, hochauflösende Digitalkamera positioniert sich vollautomatisch je nach Körpergröße des Patienten. Innerhalb kürzester Zeit ist die Haut von Kopf bis Fuß abfotografiert und die Bilder mit der letzten Untersuchung verglichen. Neue und veränderte Muttermale können so am Bildschirm einfach identifiziert werden und im Ganzkörperbild wie auf einer Landkarte markiert werden.

Wie wird Hautkrebs frühzeitig und sicher erkannt?

Zusätzlich werden auffällige Muttermale mithilfe des sogenannten Videodermatoskops stark vergrößert aufgenommen und bei Kontrolluntersuchungen verglichen. So erhalten Arzt und Patient wichtige Anhaltspunkte für eine zuverlässige Hautkrebsvorsorge und unnötige Operationen harmloser Muttermale können vermieden werden.
„Nur wenige Spezialisten bieten bereits die umfassende Untersuchung mit der ATBM® Spitzentechnologie (Fotofinder Systems GmbH) an. Gemeinsam mit der neuen Full-HD Kamera stellt sie einen großen Schritt nach vorne für die Hautkrebs-früherkennung dar“, so Hautarzt Dr. Thomas.


Wir arbeiten bereits mit FotoFinder, dem modernsten System für ganzheitliche Hautkrebsvorsorge.
Gerne informieren wir Sie über Kosten und Nutzen der Vorsorgemaßnahme!